67 comments

  1. Wieder mal eine sehr informative Sendung. Beim Thema Rettungsgasse sieht man wieder mal wie ignorant und Egoistisch die Menschen sind. Der bekloppte Dacia Fahrer schießt den Vogel noch richtig ab. 🤦🏻‍♂️

  2. Ich empfinde heftigen Ekel wenn ich mir die Aufnahmen mit dem Fleisch anschaue. Mal aufgefallen das oftmals nur Rückrufe der Lebensmittel stattfinden die ursprünglich vom Tier abstammen?
    GO VEGAN 🌱💪

  3. Krasse Situationen fordern krasse Maßnahmen. Innerhalb von 2 Monaten schätze ich würden sich alle strikt an die Regeln halten, wenn man folgendes Gesetz ermöglichen würde:

    Wenn ein Fahrzeug eindeutig im Weg steht und dessen Fahrer es nach deutlicher Warnung immer noch nicht wegstellt, dann darf dieses Fahrzeug weggerammt werden und der Schaden darf NICHT von der Versicherung bezahlt werden, sondern der Fahrer muss es selbst bezahlen.

    Wenn das die Gesetzeslage wäre, dann wäre auf den Straßen und Autobahnen ruck zuck freie Fahrt….

  4. "im Prinzip kann man sich als Verbraucher ja auch nicht schützen" das ich nicht lache. Esst die scheiße einfach nicht, dann ist Alles gut.

  5. Oh je wo soll ich anfangen… Also der Thermo-Test ist ernstgemeint??? Einfüllen bei 75 Grad? Testen nach 20 Minuten? Ist nicht dicht"aber so trinkt man ja auch kein Kaffee!" Das ist das Abbild von einem Bürojob der kein Thermokanne braucht. Bei 10grad braucht eh niemand eine. Wo ist esbit im test? Gradioser realitätsfremder Test. Null Grad, kochend eingefüllt, in den Rucksack geschmissen. Abfahrt. Was ist nach 4 Stunden? Das ist ein test. Trotzdem danke ich mag eure Sendung.

  6. Kein Mensch braucht die E-Scooter – unsinnig wie ein Kropfb- und alles andere als nachhaltig ( man bedenke die Problematik der Akkus und von selbst sammeln sie sich umweltfreundlich auch nicht ein ) laufen, öffentliche Verkehrsmittel und Fahrrad tut's auch

  7. Bzgl. E-Scooter; Warum wird immer über die E-Scooter gemeckert?! Idr. drehen sich doch alle Probleme nur um die SHARING Anbieter (Tier, Lime und co.). Den Nutzen des E-Scooter-Sharings sehe ich wirklich als Zweifelhaft an. Für Pendler ist sowas viel zu teuer, die kaufen sich so ein Teil lieber und nehmen das dann wohl auch mit ins Büro anstatt ihn mitten auf den Weg zu parken… Diese Stimmungsmache….

  8. dieses Arschloch was im Auto hockt, Rettungskräfte anhupt und labert, dass "die ja ein par Meter hätten weiter fahren sollen" sry aber die machen sich gerad Sorgen um einen Menschen mit echten Probleme, steig aus und lauf oder fahr Bahn, als ob du zu irgendetwas Wichtigem musstest.
    Purer Egoismus, wie der Psychologe gesagt hat.

  9. Rettungsgasse. Wer den Weg für Retter oder Polizei versperrt und somit Mitschuld an dem evtl. Tod eines Mitmenschen hat, gehört mit Mordanklage in den Knast.

  10. Die Strafen für nicht gebildete Rettungsgasse oder Behinderung der Rettungsgasse/Kräfte sind einfach zu gering. Eine Verzehnfachung des Bußgeldes wäre mindestens angebracht.

  11. Thema E-Scooter: Die blonde Dame ist für eine "generelle Helmpflicht wie bei den Radfahrern"….Düdüm….nur schade, dass es bis heute beim Rad fahren keine PFLICHT dazu gibt. Es ist freiwillig. Aber Hauptsache man hat wieder seinen Senf dazu gegeben. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fre*se halten.

  12. Hab den Emsa Becher selber (sogar die gleiche farbe lol ) dieser begleitet mich jetzt schon ein Jahr und ist auch schon oft hingefallen 😉 finde bei dem toll das man 360° draus trinken kann und sofern mann keine 3 cm krallen hat geht das öffnen auch gut ^^

  13. Die Frikadellen sehen so schon eklig und unappetitlich aus – und jetzt erst recht – oh man das ist so widerlich 🤮

  14. Es ist eigentlich ganz einfach die Scooter unbrauchbar zu machen … es müsste nur viel mehr geben die es auch tun.

  15. Die Behinderung einer Rettungsgasse, sollte direkt mit einem Fahrverbot und einer Geldstrafe, geahndet werden anders wird das nichts.
    Die aktuelle Geldstrafe tut zwar kurzzeitig weh, es ist aber keine Strafe die einem im Gedächtnis bleibt.

  16. Es müsste an jeder Brücke über ne Autobahn ein Banner hängen, dass und wie man eine Rettungsgasse bilden muss.
    Autofahrer, die eine Rettungsgasse missbrauchen, oder sogar nach Aufforderung nicht zur Seite fahren müssten massiv bestraft werden.
    Strafen für welche die sie erst nach Aufforderung bilden sollten erhöht werden.
    Die Rettungsgasse sollte EU weit eingeführt werden.

  17. ich glaub das auge liegt da schon ganz richtig und warnt einen ….das ganze fertigzeugs da sieht schon so aus als ob man nach dem verzehr das antibiotikum zum nachtisch bereit halten muss

  18. Wieso ist die GPS-Ortung beim Parken der E-Scooter zu ungenau? Die meisten (alle?) Smartphones lassen sich doch auch als Navi z.B. im Auto nutzen. Die können sogar die Geschwindigkeit genauer messen, als der Tacho. Warum können die dann nicht die hunderte von Metern langen Parkverbotszonen erkennen? Kann mir das jemand erklären?

  19. Stadt Menschen – alle anfällig für den kleinsten scheiß! Sakrotan verseuchte Gesellschaft. Ich bin froh als Kind im Dreck gespielt zu haben, Grippe, Heuschnupfen, Allergien kenne ich nicht. Genau so wenig kann ich mich an irgendeine Infektion durch Nahrungsmittel erinnern.

  20. Zum Beitrag mit der Unfallversicherung (Ergo): totaler Schwachsinn. Anders nicht zu sagen. Wieder einmal zeigt der BdV, dass keine Kompetenz vorhanden ist.

    Zum Glück hat die Frau Boss vom BdV bereits eingeräumt, dass hier sachliche Fehler vermittelt wurden! Nur der Zuschauer weiß es nicht…

  21. Die Deutschen Autofahrer sind zu bekloppt, um eine Rettungsgasse zu bilden. In Österreich funktioniert sie einwandfrei und vorrbildlich.

  22. Nicht nur die Problematik mit der Rettungsgasse ist erschreckend… auch der Bildschnitt des Beitrags ist totaler Horror. Schnelle Schnitte bedeuten nicht unbedingt auch erhöhte Dramatik. Bitte schicken Sie den Verantwortlichen noch einmal zur Ausbildung.

  23. Wenn man eine Versicherung kündigt, verlangt man in der Regel eine Kündigungsbestätigung. Wahrscheinlich wurde hier gkündigt, ohne diese und ohne Einschreiben. Dann braucht man sich nicht zu wundern.

  24. Ich dachte "nicht gebildet mit Behinderung" nimmt Bezug auf die unfähigen Autofahrer, die keine Rettungsgasse bilden können.. auweia, es ist noch zu früh.

  25. Was ich nicht verstehe, das fotografieren oder filmen von passanten bei unfällen ist strafbar, aber wenn jornalisten vor ort sind ist das inordnung? wieso bekommen die keine strafe?

  26. rettungsgasse nicht gebildet 200€/ 2 punkte vllt ein toter oder mehrere, man sollte die strafe auf 3 monate fahrverbot und psychotest danach den man selbst zahlen darf erhöhen. Und selbst das ist noch zuwenig dafür das man andere leben dadurch gefährdet

  27. Man kann sich davor nicht schützen???? Natürlich kann man das! Kauf beim Biobauern und mach deine Frikadelllen selbst!! Wozu Fertigprodukte! Alles nur Faulheit und damit wird diese ganze Fertigprodukteindustrie auch noch unterstützt! Früher gab es diese ganzen Krankheiten und Bakterien im Haushalt nicht auch mit wenig Geld! Der Mensch hat verlernt natürlich zu Leben!

  28. Naja was das Parken direkt neben einem Auto das ausparken will nur damit man sagen kann guckt mal die Autofahrer verhalten sich scheiße, keine Einsicht etc. finde ich schon berechnend. Damit will ich in keiner Form sagen, dass die Autofahrer sich so wie bei den Rettungsgassen verhalten sollten. Natürlich ist das einfach mies und jeder sollte es besser machen.
    Jedoch finde ich hat der Fahrer beim Parken recht, warum der Krankenwagen EXTRA genau so parkt, dass er nicht fahren kann. Nicht weil es gutes Filmmaterial wäre und wenn er zb. zur Arbeit muss ihn nicht verleiten würde etwas zu tun was man nicht machen darf.
    Grundsätzlich finde ich die Videos gut. Manchmal stört mich nur der teilweise aufgedrückte Standpunkt der vertreten wird und wie in diesem Beispiel sehr einseitig und zum Vorteil der eigenen Sichtweise dargestellt wird.

  29. Wer so eine schwachsinnige Handregel für Rettungsgasse braucht sollte besser den Führerschein abgeben.
    Zudem sollte der Vollidiot, der die Regel mit dem freien Standstreifen im Stau sofort entlassen. Ohne diese Sinnlose Regelung wäre nämlich deutlich mehr Platz zum bilden und die Idioten, wo da mit einem Affenzahn vor ballern hätten auch keine Chance mehr damit andere zu gefährden.
    Die Strafen sind zudem ein Witz. Allein schon der Türkische audifahrer von vor kurzem der mit 18 jetzt 1 Monat seinen lappen abgeben muss zeigt, wie irrsinnig die Strafen in Deutschland sind. Denn der hat definitiv gezeigt das er zum führen eines Kfz's nicht geeignet ist.

  30. Dieses ganze eScooter Drama… Das ist doch dasselbe wie mit dem Fahrrad. Dieses rumgeheule… Freie Fahrt für freie Bürger nicht nur auf der Autobahn!

  31. In Berlin hat ein CDU-Landespolitiker die Regelung für fehlerhaft abgestellte E-Scooter zur Abstimmungsvorlage gebracht, diese als Sperrmüll entsorgen lassen zu dürfen und zwar auf Kosten der Verleiher. Seitdem ist die Euphorie mit den Dingern bei Einheimischen vorbei und die Spree „ersäuft“ mittlerweile an der Entsorgung dieser Verkehrshindernisse. Einzig Touristen im Bezirk Mitte parken die Teile weiter ungebremst auf den engen Gehwegen.

  32. 2009 war kaum die rede von Rettungsgasse in der Fahrschule.

    Aber trotzdem bilde man direkt auf der Autobahn eine Rettungsgasse.

    Innerorts is es zu 100% immer ein Problem.

  33. Den e scooter Bericht finde ich schon sehr daneben. Es wird sehr einseitig und hetzerrisch berichtet.
    Die Aussagen sind so typisch deutsch wie es nur sein kann. Es ist halt alles verboten was nicht erlaubt ist. Außerdem kann man dieses i – scooter oder i – bike nicht mehr hören es heißt E wie elektrisch.

  34. An den Autofahrer bei Minute 13:50 , der sich eingeparkt fühlte …..Anstatt rumzumeckern das das Rettungsauto ihn zuugeparkt hat, hätte er mal mithelfen sollen z.b. die HausTür aufhalten , denn da ging es möglicherweise gerade um Leben und Tod vielleicht sogar bei seinem Nachbarn , er scheint ja da zu wohnen ……GANZ FÜRCHTERLICH wie in der BRD die Menschen zueinander sind , BESONDERS hier im Osten und die Szene schein ja in Berlin zu sein …GANZ SCHLIMM ……..ICH komme aus der DDR und da war so ein Verhalten undenkbar , da gabs HILFSBEREITSCHAFT ……..Ich hoffe dieser Mensch ließt das hier und denkt mal darüber nach das er vielleicht auch mal HILFE benötigt , aber stimmt ja , UNEINSICHTIG ist dieses völlig Unzufriedene Volk hier ja auch……und WIESO ist man überhaupt UNZUFRIEDEN , jetzt habt ihr doch Westautos und Bananen ????? Weil ihr unfähig seit euch in diesem System ein schönes Leben zu machen , euer ständiges MITHALTEN WOLLEN mit anderen hat euch die letzten 30 Jahre psychisch krank werden lassen …….Vielleicht ist ja weniger MEHR , weniger konsumiereen…gleich weniger arbeiten ….gleich MEHR Zeit ….ZEIT für Familie, Kinder , Freunde ……

  35. Selber Schuld wenn man so ein Billigen Müll Kauft und isst. Die Fertig Frikadellen sind Abfall mehr nicht, hat sich noch niemand gewundert warum da so viele Knorpel drin sind 🙂

  36. Ich war auch schon von einem Rettungswagen zugeparkt, obwohl er 2m weiter niemanden blockiert hätte. Aber scheiß drauf, dann wartet man halt 10min, sie haben sicher anderes im Kopf, als darauf zu achten, ob andere noch raus fahren können. Ich würde mir den Job als Rettungssanitäter allein vom psychischen Aspekt nicht zutrauen und ein bisschen mehr Respekt für unsere Retter von Seiten der Bevölkerung wäre schön.

  37. 8:20 – 8:40: Einfach traumhaft.
    Kann es vielleicht sein, dass man sich zum Merken dieser genialen Regel auch merken müsste, mit welcher Hand ich dies anwende. Wenn ich die linke Hand nehme ist es nämlich verkehrt. Ey mir kann doch keiner erzählen, dass er sich nicht merken kann ob er nach rechts oder nach links fahren muss. Es gibt Menschen die bauen Raketen für bemannte Weltraummissionen, andere operieren am offenen Herzen.
    Fazit: ein erwachsener Mensch, der sich nicht merken kann ob er in der Situation nach links oder rechts fahren soll (man könnte sich übrigens durchaus an den anderen Verkehrsteilnehmern orientieren) ist ein fundamentaler Idiot und hat weder was auf diesem noch auf irgend einem Planeten was zu suchen.

  38. Der Verbraucherschützer spricht bei 02:18 von "Kostendruck". Wo bitte hat REWE "Kostendruck" ?
    REWE hat jährlich einen MILLIARDENGEWINN
    Die müßten nur mal mit 200 Millionen Euro Strafe belegt werden für Mord an ihren Kunden, dann würde das mit der Qualitätskonstrolle schon wieder funktionieren.

  39. Emsa Travel Mug … Besser geht es wirklich nicht. Hab schon viel probiert, aber der hat so warm gehalten, dass der Tee, den ich mal im Winter im Auto vergessen hatte am Abend noch lauwarm war. Macht viel mit, lässt sich gut auseinander bauen und reinigen.

  40. Darf ich euch jeans schicken bei meinem Mann brennt die Hose wie feuer auf der Haut bei mir löst sie Ausschläge aus ich kann das Ding 10 min tragen ,
    Dann wird mir schlecht vom Geruch und auch so ich hab sie schon 10 x gewaschen bei 60 Grad, es wird nicht besser Stelle sie gerne zur Verfügung sie liegt mittlerweile im Keller im Kasten möchte ich die Dinger nicht haben

  41. Tja, das ist halt der Preis, wenn man unbedingt bequem Fertigfraß essen will. Esst nur noch, was nicht verpackt ist, dann bleibt ihr gesund! Und die Meere ersticken nicht mehr im Müll.

  42. Warum muss die Solidargemeinschaft für die Rollerunfälle und die Folgen aufkommen? Das wird immer doller – niemand übernimmt mehr Verantwortung für sein eigenes Tun, zahlt ja eh die Krankenkasse, wenn was passiert.

Leave a Reply

(*) Required, Your email will not be published